E1 startet mit Sieg in die Saison


E1 startet mit Sieg in die Saison

Nachdem Kreispokal ist vor der Meisterschaft. Dies war zumindest das Motto für die 2007er des SV Büren. Gleich zu Beginn der Saison stand das Duell mit dem Nachbarn aus Westerkappeln auf dem Programm. Beim Kreispokal musste man sich der Westfalia noch mit 0:1 geschlagen geben. Somit war man auf Revanche aus.

Zu Beginn der Partie staunte man etwas, da das Tempo und die Motivation des Gegners, nicht mehr mit den meisten Gegnern aus der vergangenen Saison vergleichbar waren. Doch man fand mehr und mehr ins Spiel und konnte mit einem schönen Freistoß das wichtige 1:0 aus Bürener Sicht markieren. Der Gastgeber gab aber natürlich nicht auf und erzielte fast im direkten Gegenangriff den Ausgleich. Von da an bekam man immer mehr die Kontrolle über das Spiel und konnte sämtliche Chancen auf ein Tor, zur Freude der Trainer verwerten. Hierbei sahen die Zuschauer eine gute Mischung aus schönen Spielzügen, aber auch sehenswerten Einzelleistungen mit Effektivität. So ging man mit einem Zwischenstand von 6:1 in die Pause. Nun hieß es den Gegner, die trotz des hohen Rückstandes ein gutes Spiel machten, nicht zu unterschätzen.

In der zweiten Halbzeit machte man da weiter, wo man aufgehört hatte. Vorne nutzte man so gut wie alle Möglichkeiten zum Abschluss und hinten bissen sich die Westerkappelner an der gut organisierten Abwehrreihe die Zähne aus. Auch wenn mal jemandem eine Aktion nicht ganz so gelang wie derjenige es sich vorgestellt hatte, war da auch schon ein anderer Mitspieler zur Stelle und glich den Fehler aus. Dieser Teamgeist wurde mit weiteren Toren belohnt. Zum Schluss kam der Gegner noch zu einigen guten Möglichkeiten, von denen einige aufgrund der engagierten Spielweise ein weiteres Tor für Westerkappeln verdient gehabt hätte. Am Ende konnte man sich über einen 11:1 Sieg aus Bürener Sicht wahrlich freuen. Die Revanche für die Niederlage im Kreispokal war mehr als gelungen.

Die Trainer finden: Dies war ein klasse Spiel von unserer Mannschaft. Vorne haben wir alle gegebenen Chancen genutzt und hinten waren wir sehr gut organisiert und haben um jeden Ball gekämpft. Das gibt dem Team Selbstvertrauen für die kommenden Spiele.

Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag, den 18.09 auf heimischer Anlage um 12:30 statt. Gegner ist GW Lengerich.

 

Geschrieben von: Nico Dewert